Unsere Arbeitsweise

Es dauert bei Apfelbäumen 2 Jahre und bei Birnbäumen 3 Jahre bis der Baum fertig ist. Jedesmal wenn wir Winterveredlungen oder Schlafende Augen pflanzen, wählen wir wegen der Pflanzengesundheit jungfräulichen Boden aus.

 

Pflanzenschutz ist sehr wichtig. eine komplette Kontrolle aller Quartiere dauert 2 Tage. Nach dem Kontrollrundgang fertigen wir ein protokoll an, in dem die Probleme und die Gegenmaßnahmen welche getroffen werden müssen festgehalten werden. Im Pflanzenschutz verwenden wir luftunterstützte Geräte, welche computergesteuert sind. Der Spritzbalken ist 14 m lang, beidseitig somit 28 m. Der Tank fasst 2800 Liter. Meistens verwenden wir jedoch 200 l/ha. Dies bedeutet, dass wir mit einer Spritze 14 ha spritzen können.

Die Bäume werden mit einer Rodemaschine gerodet, welche ca. 30.000 Bäume pro Tag roden kann. Die Bäume werden auf dem Feld nach den unterschiedlichen Qualitäten sortiert und auf Eisenpaletten gestapelt. die Gerodeten Bäume werden dann in die Lagerhalle transportiert.  Hier werden die Bäume mit einer Besprühungsanlage regelmäßig befeuchtet.

 
Soweit möglich liefern wir die Bäume innerhalb 1 Woche nach dem Roden aus. Wenn es notwendig ist die Bäume für 2-3 Monate zu lagern, stellen wir diese in Kühlzelle bei 1C. Für den Transport verwenden wir einen geschlossenen LKW, damit die Bäume nicht beschädigt werden und nicht austrocken können.

Alle Unterlagen, Edelaugen und Veredlungsholz welches wir verwenden ist durch NAK-tuinbouw zertifiziert, soweit wie verfügbar auch virusfrei. Einige neue Sorten sind noch nicht virusfrei erhältlich. Trotzdem können solche Augen und so ein Veredlungsholz gekauft werden. Um diese Bäume abzugrenzen von den virusfreien Bäumen erhalten diese ein weißes Etikett. Virusfreie Bäume erhalten ein oranges Etikett.

Ein unabhängiger Inspektor des Kontrolldienstes kontrolliert die Pflanzen in der Baumschule regelmäßig.

 
Addresse

Kruislandsedijk 13
4651 RH Steenbergen (NB)
Niederlande
T: +31(0)167 - 566924
F: +31(0)167 - 561042
E: info@verbeek.nu